Ausbildung

landwirtschaftskammerbremen-ausbildung-gartenbau-800x400px

Gärtner/-in / Gartenbauer/-in

Der Beruf des Gärtners / der Gärtnerin ist ein sehr vielseitiges Berufsfeld, bei dem Pflanzen im Mittelpunkt stehen, das Abwechslung und Kreativität bietet, Kontakt zu Menschen ermöglicht und einen geschickten Umgang mit moderner Technik und Materialien verlangt. Gärtner vermehren und kultivieren Zierpflanzen oder erzeugen hochwertige Nahrungsmittel wie frisches Obst und Gemüse. Im Dienstleistungssektor gestalten und pflegen Garten- und Landschaftsbauer privates und öffentliches Grün; Friedhofsgärtner gestalten und pflegen Grabanlagen.

landwirtschaftskammerbremen-berufsausbildungausscguss-800x400px

Berufsausbildungsausschuss

Jede für die Berufsbildung zuständige Stelle errichtet einen Berufsbildungsausschuss. Entsprechend den Vorgaben des Berufsbildungsgesetzes besteht der Ausschuss i. d. R.  aus je sechs Beauftragten der Arbeitgeber, der Arbeitnehmer und der Lehrkräfte an berufsbildenden Schulen. Der Berufsbildungsausschuss ist in allen wichtigen Angelegenheiten der beruflichen Bildung zu unterrichten und zu hören.

landwirtschaftskammerbremen-landwirt.-800x400px

Landwirte/-innen

Eine Ausbildung als Landwirt/-in ist heute nicht nur für Hofnachfolger interessant. Die Ausbildungszeit kann auf verschiedenen Betrieben absolviert werden, wodurch es dem Auszubildenden ermöglicht wird einen Einblick in verschiedene Betriebsabläufe zu bekommen. Im Land Bremen wird die Ausbildung in den Betriebszweigen Pflanzenproduktion und/oder Tierproduktion angeboten. Zu ihren Tätigkeiten zählen:

  • Pflanzen säen, düngen und ernten
  • Tiere züchten, aufziehen und versorgen
  • Maschinen bedienen, warten und pflegen
  • Leistungskontrollen und Dokumentationen am Computer
landwirtschaftskammerbremen-pferdwirte-800x400px

Pferdewirte/innen

Pferdezucht und Pferdesport haben in Bremen eine lange Tradition. Viele Pferdeliebhaber und professionell tätige Reiter und Pferdezüchter befassen sich hier mit dem Reitsport und der Züchtung von Pferden. Um die sorgfältige Versorgung und Pflege, aber auch die Aus- und Weiterbildung in den verschiedenen pferdesportlichen Disziplinen zu gewährleisten, werden gute Fachleute benötigt. Hier setzt der Beruf des Pferdewirts mit den folgenden fünf Fachrichtungen an: Pferdehaltung und Service, Pferdezucht, Klassische Reitausbildung, Pferderennen und Spezialreitwesen (Wester- und Gangreiten)

Hier finden Sie die Ausbildungsverträge

Annerkennung ausländischer Abschlüsse

Die Landwirtschaftskammer Bremen ist zuständige Stelle für die Gleichwertigkeitsfeststellung nach dem Berufsqualifikationsfeststellungsgesetz (BQFG) bei im Ausland erworbenen beruflichen Ausbildungsabschlüssen im Bereich der Landwirtschaft und des Gartenbaues.
Folgende Unterlagen werden für einen Antrag benötigt:
1. Vollständig ausgefüllter Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung. (Bitte PDF hinterlegen Anhang: Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung)
2. Tabellarische Aufstellung der absolvierten Ausbildungsgänge und der ausgeübten Erwerbstätigkeit.
3. Kopie des Identitätsnachweises (Personalausweis oder Reisepass) und Meldebescheinigung
4. Nachweis über den im Ausland erworbenen Ausbildungs- oder Studienabschluss
5. Sonstige Befähigungsnachweise (Berufserfahrung, berufliche Weiterbildung)

Alle Unterlagen sind ins Deutsche übersetzt vorzulegen. Übersetzungen sind von Dolmetschern oder Übersetzern anzufertigen, die im In- oder Ausland öffentlich bestellt oder beeidigt sind.

Kontakt & Anfahrt

Landwirtschaftskammer Bremen
Johann-Neudoerffer-Str. 2
28355 Bremen
Tel: +49 421 5364170